Mitte Januar wurde in Norddeutschland eine neue Ortsgruppe gegründet

Auch in Hamburg organisieren wir uns jetzt als Schüler:innen, Studierende, Azubis und junge Arbeiter:innen gegen die alltägliche Unterdrückung und Ausbeutung im Kapitalismus.

Wir sind auch schon aktiv geworden:

Gemeinsam mit tausenden anderen waren wir auf der Straße gegen die AfD und die rassistische Ampel-Politik. Dabei konnten wir hunderte Flyer mit der Aufschrift „“ an Jugendliche verteilen und neue Mitkämpfer:innen kennenlernen.

Am 24.02., dem Jahrestag der Eskalation im Ukrainiekrieg, waren wir mit dem Solidaritätsnetzwerk im Hamburger Osten unterwegs und haben uns klar gegen ALLE Kriegstreiber:innen und für die Einheit der Arbeiter:innen und Jugendlichen auf der ganzen Welt eingesetzt.

Werde Aktiv!

Wenn du aus der Gegend kommst und aktiv werden willst, schreib eine Email an hamburg@internationale-jugend.de oder schau auf Instagram bei @internationalejugend_hamburg vorbei.