7 Jahre Internationale Jugend – 7 Jahre Widerstand

Zum Video gehts hier.

Heute feiern wir den 7. Geburtstag der Internationalen Jugend. 7 Jahre kämpfen wir nun schon als Jugend für eine Perspektive jenseits des Kapitalismus und tragen seit unserem letzten Kongress diesen Kampf vor allem an den Ort, an dem wir uns den Großteil unseres Lebens befinden und zwar in unsere Schulen.

Die letzten 7 Jahre waren Jahre voller Erfolge und Misserfolge, Siegen und Niederlagen, neuen Errungenschaften und Herausforderungen. Der zunehmenden Repression durch Drohkulissen, Hamburger Gitter, Wasserwerfern und Knüppeln haben wir uns nicht gebeugt und sind ganz im Gegenteil als gestärktes Kollektiv herausgegangen. Wir sind als Organisation gewachsen, haben neue Städte erobert, Widerstand gegen die rassistische Hetze von Staat und Faschisten in unseren Schulen geleistet und ihnen revolutionäre Perspektiven gegenübergestellt und sind somit Schritte voran gegangen, voran im Kampf für eine befreite Gesellschaft, für den Sozialismus.

Egal ob Angriffe durch den deutschen Staat, die Medienkonzerne oder die Schulleitungen: Diese Angriffe zeigen uns, dass wir unsere Arbeit richtig machen und mit revolutionären Optimismus voranschreiten sollten.

Als proletarische Jugendliche haben wir in unserem Kampf gegen das herrschende System nichts zu verlieren und alles zu gewinnen. Bauen wir also auf die vergangenen 7 Jahre auf und kämpfen auch in den kommenden für eine Welt frei von Ausbeutung, Unterdrückung und Krieg.

Schließ dich deswegen unserem Kampf an und werde Teil der Internationalen Jugend und dem Kampf für den Sozialismus!